Startseite 9 Verlag Lebenskunst

Verlag Lebenskunst

Ziel des Verlages ist es ganz allgemein, logotherapeutisch-existenzanalytische Literatur und Themen, die im Umfeld angesiedelt sind, zu veröffentlichen:

  • vor allem Texte, die Antwort auf die Sinnfrage im Zusammenhang von Therapie, Beratung, Seelsorge, Allgemeinpädagogik, Religionspädagogik und in der Arbeitswelt geben. Beispiel: W. Kurz, F. Sedlak (Hrsg.), Kompendium, der Logotherapie, Tübingen 2013
  • außerdem Texte, die einen ebenso schnellen wie fundierten Einblick ins logotherapeutische Denken vermitteln und die Arbeit des Instituts einer breiten Öffentlichkeit bekannt machen. Beispiel: W. Kurz, B. Hadinger, Sinnvoll leben lernen, Tübingen 1999
  • weiterhin methodische Texte, die zeigen, wie logotherapeutischer Umgang mit dem Klienten optimal gestaltet werden kann. Beispiel: B. Hadinger u. a., Methoden in Psychotherapie, Beratung, Selbstformung, Tübingen 2008 / W. Kurz, Sinn suchen, entdecken, verwirklichen, Tübingen 2020
  • und Vorlesungsreihen, Tagungsberichte zu logotherapeutischen Themen. Beispiel: Vorlesungsreihe an der Universität Tübingen / W. Kurz. G. Klosinski (Hrsg.), Sinn in Zeiten der Resignation – Zum 100. Geburtstag von Viktor Frankl, Die Sinnfrage in Psychotherapie, Psychiatrie und Persönlichkeitsbildung, Tübingen 2006 / Vorlesungsreihe an der Universität Gießen zu ihrem 400. Geburtstag. W. Kurz (Hrsg.), Die Kunst, sinnvoll zu leben, Tübingen 2008. / Bericht über die Jubiläumstagung zum 60. Geburtstag von Prof. Dr. Wolfram Kurz, Mut in Zeiten der Resignation, Tübingen 2004

 

  • Außerdem beraten wir im Zusammenhang unserer Verlagsarbeit gerne Personen, die logotherapeutisch akzentuierte Forschungsprojekte ins Auge fassen, z. B. zu folgenden Themen:

     

    • Motivation zu gesundem Lebensstil
    • Sinnvolle Lebensgestaltung im Status der Arbeitslosigkeit
    • Psychische Gesundheit und Sinnerfahrung im Zusammenhang pädagogischer Berufe
    • Hochbegabt und menschlich intakt
    • Sinnorientierung und das Burn-out-Syndrom
    • Gelingende Patchwork-Familien
    • Gelingende Partnerschaft
    • Logotherapie und Gerontagogik
    • Drogenfrei im Risikomilieu
    • Bindung und Entbindung in der Familie
    • Logotherapie und Allgemeine Psychotherapie

 

„Es kommt nicht darauf an, was wir vom Leben erwarten, es kommt darauf an, was das Leben von uns erwartet.”

Viktor Frankl

Institutseingang